Alter Knauser > Spartipps > Mitfahren statt selber fahren

Mitfahren statt selber fahren

Bei stetig steigenden Spritpreisen ist Autofahren ein Luxus. Vor allem, wer allein seine Strecken fährt, der kommt auf anderen Wegen deutlich günstiger davon.

Bilden Sie Fahrgemeinschaften!
Die gute alte Fahrgemeinschaft ist heute ein ganz neuer Trend geworden. Hören Sie sich unter Kollegen, Freunden und Verwandten um, wer den gleichen Anfahrtsweg zur Arbeit hat.
Oder bei großen Strecken sammeln Sie möglichst viele Mitfahrer in einem Auto. Selbst bei höherem Spritverbrauch durch stärkere Beladung sparen Sie deutlich mehr als beim Fahren mit mehreren Fahrzeugen.

Nutzen Sie die Mitfahrzentrale!
Kennen Sie die nicht noch aus der Studentenzeit? Schwelgen Sie nicht länger in der Erinnerung, wie lustig die Fahrten mit den verschiedensten Leuten war. Fahren Sie doch mal wieder mit! Günstiger kommen Sie kaum von A nach B ... Besonders sinnvoll ist das Mitfahren bei langen Strecken oder für Wochenendpendler.
Wenn Sie auf Ihr Auto am Zielort nicht verzichten können, dann bieten Sie doch einfach Mitfahrgelegenheiten an. Wenn Sie die Fahrtkosten geschickt aufteilen und auch die allgemeinen Fahrzeugkosten zu den Spritkosten rechnen, dann können Sie alle realen Kosten wieder reinholen. Eine Fahrt zu Ihrer Liebsten wird plötzlich kostenfrei.
Ein großer Vorteil auch gegenüber anderen Reisemitteln ist die kurzfristige Verfügbarkeit. Viele Mitfahrer finden sich erst am Abfahrttag, wenn Billigtarife bei Bahn und Flugzeug längst nicht mehr verfügbar sind.

Mitfahrzentrale - Suchmaske
Ort:




weiterführende Artikel:






AlterKnauser.de ist nicht haftbar für eventuelle Schäden oder Schadensersatzansprüche aus der Anwendung der hier veröffentlichten Ratschläge. Es wird ebenfalls keine Haftung für Inhalte verlinkter Seiten übernommen.
Startseite       Kontakt       Impressum       Fehler melden       Seite empfehlen       Sitemap       Philosophie